Es ist ein Ereignis so regelmäßig wie die Gezeiten. Im Sommer geht die neue Bundesliga-Saison los. Dann regiert König Fußball und es gibt kaum jemanden, an dem die Leidenschaft und die Begeisterung für das Spiel vorbei geht. Für Unternehmen, die diese Leidenschaft für sich nutzen wollen, gibt es wohl kein besseres Werkzeug, als ein Firmentippspiel zur Bundesliga 2019/2020.

1. Brand Awareness und Brand Love steigern
Die Rechnung ist einfach: Je mehr Zeit ein potenzieller Kunde auf der Seite eines Produkt- oder Dienstleistungsanbieters verbringt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs. Ein Unternehmenstippspiel, im Corporate Design des Unternehmens und einer eigenen URL, treibt Verkäufe in die Höhe, erhöht die Reichweite und erschließt neue Zielgruppen.
Auch Mitarbeiter können durch ein White-Label-Tippspiel stärker an die Firma gebunden werden und die Motivation gesteigert.

2. Traffic auf die Seite und die Verweildauer erhöhen
Ein Fußballtippspiel ist ideal, um die Verweildauer der Nutzer auf der eigenen Webseite zu erhöhen. Das hilft nicht nur dem Google Ranking, sondern auch dem Bewerben der eigenen Produkte und Dienstleistungen.

3. App-Downloads maximieren
Wer ein White-Label-Tippspiel zur Bundesliga in Auftrag gibt, sollte darauf achten, dass das Spiel nahtlos in die firmeneigene App integrierbar ist. Dies schafft einen Anreiz - auch für Bestandskunden - die App herunterzuladen und zu nutzen, auch über die Dauer des Tippspiels hinaus.

4. E-Mail-Marketing optimieren
Es gibt keinen direkteren Weg zum Kunden, als durch sein E-Mail-Postfach. Und wer an einem Tippspiel teilnehmen will, kommt nicht darum herum, sich mit seiner E-Mail-Adresse zu registrieren. Kostenfreie Tippspiele gewähren keinen Zugriff auf die gesammelten E-Mail-Adressen. Ein White-Label-Tippspiel hingegen ist eine gute Möglichkeit die Email-Adressen potenzieller Kunden zu sammeln und diese Mithilfe eines gezielten E-Mail-Marketings zu Stammkunden zu machen.

5. Mit Werbebannern eigene Produkte bewerben
Ein Firmentippspiel mit einer eigenen Unternehmen-URL hat den großen Vorteil, dass Werbeflächen allein dem Unternehmen gehören. So wird sichergestellt, dass keine Fremdwerbung im Tippspiel auftaucht und die Werbeflächen ausschließlich für die eigene Markenkommunikation genutzt wird. Der Kunde bestimmt dann selbst, wie viel Werbung angebracht wird und kann so, entweder den Abverkauf von Produkten fördern, Recruitment betreiben, Unternehmensneuigkeiten verbreiten uvm.

6. Mit Analyse-Tools die Kunden näher kennenlernen
Was ebenfalls für ein White-Label-Tippspiel zur Bundesliga spricht, sind die eingebundenen Analyse-Tools, die helfen die Online Marketing Kampagne zu analysieren. Über, zum Beispiel Google Analytics, können Statistiken zur Verweildauer, Zugriffen, usw. gewonnen werden, um den Erfolg der Marketing Kampagne im Tippspiel zu messen und vor allem auch herauszufinden, welche Inhalte die Fans wirklich interessieren. Dies sind wertvolle Erkenntnisse für den Erfolg der Kampagne.


HALBZEIT.app bietet seit 2014 White-Label-Tippspiele für Unternehmen an und hat schon für zahlreiche Kunden passgenaue und individuelle Tippspiele umgesetzt.

Jetzt mehr erfahren!