Zufriedene Mitarbeiter, begeisterte Kunden oder reichlich Besuch auf der Webseite, so stellen es sich die meisten Firmen vor, wenn sie  ein Unternehmenstippspiel zur Europameisterschaft 2020 ausrichten wollen. Und dies geht viel einfacher als gedacht, wenn man die richtige Strategie verfolgt. Wir stellen 5 Tipps vor, wie Ihr Tippspiel zur EM 2020 ein voller Erfolg wird.

1. Rechtzeitig mit der Planung beginnen
Es ist wichtig, so früh wie möglich nach einem guten Anbieter für ein Tippspiel zu suchen und sich vorher schon Gedanken zu machen, was man vom Tippspiel erwartet. Möchte man Mitarbeiter motivieren? Dann eignet sich am besten ein geschlossenes Tippspiel. Möchte man Produkte verkaufen, neue Kunden gewinnen? Dann eigent sich am besten ein offenes Tippspiel. In beiden Fällen sollte man mindestens einen Monat für die Realisation einplanen.
Natürlich ist es auch möglich, ein White Label Tippspiel innerhalb von 24 Stunden aufzusetzen, aber gerade größere Firmen sollten so früh wie möglich ein Gespräch mit einem Anbieter vereinbaren.

2. Die Werbetrommel rühren
Ist das Tippsiel ersteinmal aufgesetzt, kann man damit beginnen, Mitarbeiter oder Kunden zur Teilnahme zu animieren. Es wäre schade, wenn willige Teilnehmer nicht mitbekommen, dass es ein Tippspiel gibt und sich dann zu spät registrieren. Mindestens zwei Wochen vor dem ersten Spiel sollten Kunden und Mitarbeiter über das Tippspiel unterrichtet, mit Preisen gelockt und die mit den Regeln vertraut gemacht werden.

3. Die richtigen Preise
Damit der Anreiz zum Tippen der EM 2020 Spiele noch größer ist, dürfen Preise natürlich nicht fehlen. Viele Unternehmen versäumen es jedoch, Preise auszuwählen, die allen Mitarbeitern gefallen könnten. Deswegen ist es wichtig allgemeine Preise auszuschreiben. Unisex-Deutschlandtrikots, ein Webergrill, ein Gutschein sind allemal bessere Preise, als solche, die nur einer Zielgruppe gefallen.

4. Teams bilden
Ist das Unternehmen oder der Kundenstamm groß, bietet es sich an, Teams zu bilden. So können Fans innerhalb ihrer eigenen Freundeskreise oder Abteilungen gegeneinander antreten. Das sorgt für den nötigen Ehrgeiz und gesunden Wettbewerbsgeist.

5. Etappenziele festsetzen
Damit die Motivation nicht zurückgeht, sollte man nicht nur am Schluss der Europameisterschaft einen Preis verleihen, sondern schon vorher kleinere Preise übergeben. Zum Beispiel für den besten Tipper des nach der Gruppenphase, des Halbfinales und so weiter.

Bonus
Den Spaß nicht vergessen. Bei allem Ehrgeiz – es sollte auch immer um die Liebe am Fußball gehen und darum, dass alle eine schöne Zeit miteinander verbringen.

HALBZEIT.app bietet seit 2014 White Label Tippspiele für Unternehmen an und hat schon für zahlreiche Kunden passgenaue und individuelle Tippspiele umgesetzt. Kontaktieren Sie uns für mehr Details.